lebendige Kommunikation

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Basisausbildung Hannover

Seminare > Vertiefungsseminare

 

Basisausbildung Gewaltfreie Kommunikation in vier Teilen

Mai 19 - Februar 20
im Stephansstift Hanover



In dieser Ausbildung geht es darum, mehr Tiefe und Achtsamkeit in unsere Beziehungen einbringen zu können, mit uns selbst und mit anderen. Ziel ist es, eine Aus-drucksweise zu entwickeln, die sowohl selbstbehauptend als auch einfühlsam ist und die uns darin bestärkt, klar zu denken, Gefühle und Bedürfnisse zu benennen, Bitten zu formulieren und zur Lösung von Konflikten beizutragen.
Neben der Vermittlung der GFK-Methode liegt der Schwerpunkt auf der Vertiefung der Gewaltfreien Kommunikation in praktischen Übungen und Rollenspielen.
Dieses Training hat einen sehr hohen Selbsterfahrungsanteil. Es ermöglicht einen entscheidenden Qualitätssprung in Selbstempathie, Einfühlungsvermögen, Gesprächsführung und Sozialkompetenz in allen Lebensbereichen, beruflich wie privat.

Die Ausbildung ist ideal für Menschen geeignet, die in Erziehung, Seelsorge, Therapie, Beratung und Management tätig sind und offen für alle, die bereits an einer Einführung in die GFK teilgenommen haben.

Themen und Inhalte:

  •    Die Schlüsselunterscheidungen der Gewaltfreien Kommunikation

  •    Umgang mit Wut und Ärger

  •    Konfliktgespräche führen

  •    von Macht über zu Macht mit

  •    Transformation von Glaubenssätzen

  •    Das 4- Ohrenmodell

  •    mein inneres Team

  •    die Schönheit der Bedürfnisse

  •    und mehr….




Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Teil 1: 08.05-12.05.19

Teil 2: 04.09-08.09.19

Teil 3: 27.11-01.12.19

Teil 4: 12-16.02.20
Kostenbeitrag:
246,- € Ü/V/DZ + 350,- € Seminargebühr je Seminareinheit
Anmeldung/Verwaltung:
Monika Pook
Tel.:0511 5353-609
Email:seminare@zeb.stephansstift.de







 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü